Team

Der Wiener IT‐Unternehmer Klaus Mec und der Wirtschaftsanwalt Dr. Michael Brand entwickelten das Projekt DataSafe aus der Notwendigkeit heraus,

  • Daten und Dokumente
  • feuer‐ und einbruchsicher verwahren zu können,
  • ohne an unternehmerfeindliche Öffnungszeiten gebunden zu sein. 
  • Der Kunde muss den Zeitpunkt des Zuganges wählen können, nicht die Bank. 
  • Flexibilität und Sicherheit sind neben Diskretion das oberste Gebot.

Besonders heikle Daten und Dokumente von Mandanten und personenbezogene medizinische Unterlagen (Befunde) unterliegen besonderen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten – eine Lagerung in einem Tresorraum ist mit Sicherheit die ideale Variante.

Sollte der theoretische, höchst unwahrscheinliche Fall eintreten, dass die Daten und Dokumente trotz aller Sicherheitsvorkehrungen beschädigt werden, besteht optional ausreichender Versicherungsschutz.

Daher wurde nach einem auf diese Belange (Sicherheit, Stabilität, Verlässlichkeit) spezialisierten Anbieter gesucht und in der DataSafe GmbH & Co KG gefunden!